Zirkusprojekt


logo_circus03

  Liebe Eltern der MarienschülerInnen!

Wie Sie schon alle wissen, gastiert vom 06.03. bis zum 12.03.2017 der Schul- und Projektzirkus „Tausendtraum“ an der Marienschule Materborn. Nach einer anstrengenden Trainingswoche verwandeln sich alle Kinder am 10. und 11.03.2016 in Artisten, Zauberer, Clowns & Co., um Ihnen und uns eine unverwechselbare Show im Zirkuszelt auf unserer Schulwiese zu bieten. Ein großes Team von Artisten mit pädagogischem Hintergrund bildet die Kinder in der Projektwoche zu Artisten, Clowns, Jongleuren, Bodenakrobaten, Zauberern und Fakiren aus. Die Kinder werden in der Projektwoche Erfahrungen sammeln, die während des „normalen“ Unterrichts nicht möglich sind. Sie werden Fertigkeiten und Fähigkeiten erlernen und umsetzen. Sie werden lernen, einander zu vertrauen und zu unterstützen. Es wird harte Arbeit, verbunden mit jeder Menge Spaß.

clown   banane  feuer  reifen  tuecher 

Bereits seit 3 Jahren ist das Projekt bei den Schülerinnen und Schülern ein besonderes Thema, sodass die Kinder im Jahr 2014 (jetzige Dritt- und Viertklässler) bereits sehr erfolgreich einen Spendenlauf organisiert und absolviert haben. Die komplett „erlaufene“ Spendensumme floß in das Zirkusprojekt. Der Restbetrag muss nun über Spenden finanziert werden.

 

Der Förderverein der Marienschule hat sich beim „Gemeinsam für das Kleverland“ Crowdfunding Portal der Volksbank Kleverland angemeldet.  

 

Jede Spende ab 5 Euro wird mit 10 Euro seitens der Volksbank unterstützt!!!

https://volksbank-kleverland.viele-schaffen-mehr.de/circustausendtraum

Finanzierungszeitraum:  04.11.2016 20.01.2017

Finanzierungssumme: 2500,00 Euro

(davon sind maximal 1000,00 Euro von der Volksbank Kleverland enthalten)

Erfolg oder Geld zurück:

Nachdem Sie sich auf der Homepage für eine Spende eingetragen haben, überweisen Sie bitte den Betrag. Dieser wird dann auf einem Treuhandkonto der Volksbank verwaltet.  Wenn das Projektziel von 2500,00 Euro nicht erreicht wird, wird die Spende zurück überwiesen.

Die Spenden können auch persönlich bei der Voba eingezahlt werden, falls Sie sich nicht registrieren lassen möchten. Bar-Einzahlungen ohne Registrierung sind nur im Kundencenter der Voba in Kleve (neues Gebäude Kleve Unterstadt) oder in der Geschäftsstelle in Kalkar möglich. Für den reibungslosen Ablauf aller Phasen sorgt die Volksbank Kleverland.

Da die Kinder selbst so engagiert und bemüht sind ihr Projekt umzusetzen würden wir uns freuen,  wenn das Projekt auch von Ihnen, den Großeltern, Verwandten und Freunden unterstützt wird. Die Vorstellungen dürfen  gerne von allen besucht werden.
Bei Fragen melden Sie sich bitte beim Förderverein der Marienschule oder bei Frau Zeich.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

foerderverein.marienschule.kle@gmail.com

Aktuelle Helferliste

Unterstützungsplan für die Trainingszeit

Helferliste Getränkestand